Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?   Zur Registrierung
Restaurant / Lieferservice - Suche PLZ oder Ort eingeben
Infos Bookmark
Rezepte schreiben
Teilen Sie Ihre eigenen Rezepte mit der Community!
Kategorien
Rezepte suchen
Rezeptname       Zutaten       Beides      |      Ganzwortsuche
Raffinesse Salat mit geräucherter Forelle
mit Apfel und Roter Bete 
Bewertung:
Veröffentlicht von
Administrator Redaktion
Informationen zum Rezept
Geeignet für:
2
Benötigte Zeit:
30 Min.
Ruhezeit:
 
Komplexität:
Anfänger
Kalorien:
keine Angabe
Kategorien:
Salate, Fisch, Gesund, Brunch
Mengen für      Personen
Zutaten  (für 2 Personen)
1 Päckchen Bonduelle Raffinesse
1 Stück Granny Smith Apfel
200 g Geräuchertes Forellenfilet
30 g Sahne -Meerrettich
1 Dose/n Bonduelle Rote Bete (425 ml)
20 g Creme fraiche
1/2 Messerspitze Kümmel
1 Bund Kerbel
3 EL Estragonessig
5 EL Traubenkernöl
Zucker , Salz und Pfeffer
3 EL Wasser
Zubereitung
Dressing:
Das Traubenkernöl mit Estragonessig und einem Schuss Wasser verrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
Salat:
Den verzehrfertigen Raffinesse Salat in eine Schüssel geben. Die Kerbel feinhacken und unter den Raffinesse Salat mischen. 80 g Rote Bete zusammen mit dem Sahne- Meerrettich und der Crème fraîche vermischen.
½ Msp. Kümmel in eine heiße Pfanne geben und kurz erhitzen, damit er sein Aroma voll entfaltet. Den heißen Kümmel zu der Rote-Bete-Masse hinzugeben, alles mit einer Küchenmaschine fein mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Apfel waschen und auf einer Vierkantreibe fein raspeln, danach unter den Salat heben und mit dem Dressing beträufeln.
Den Salat auf dem Teller schön anrichten und mit einem Teelöffel die Rote-Bete-Meerrettich-Creme um den Salat anrichten.
Zum Schluss das geräucherte Forellenfilet in kleine Stücke schneiden und über den Salat verteilen. Guten Appetit!

Quelle: Bonduelle
Tipp
Über den Salat geröstete Toastwürfel streuen.
Kommentare
Copyright © pizzeria.de GmbH